2017

 

Aufführungen

19. Januar – Tehran (Iran)/Vahdat Hall: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier allein (Yegor Shevtsov)Fair International Music Festival

 

12. Februar – Albuquerqu, NMe/University of New Mexico: Mo(nu)ment for C

Komposition für Bariton, Bassklarinette, Trompete, Posaune, und Streichorchster (loadbang Ensemble/David Felberg)

 

12. Februar – Albuquerque, NM/University of New Mexico: land of silence: waves bridges

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Bariton, Bassklarinette, Trompete und Posaunen (loadbang Ensemble)

 

4. März – Anchorage, AK/Anchorage Museum: Ach Elslein, liebes Elselein

Komposition nach dem deutschen Volkslied für Geige und Bratsche (Oivia de Prato, Victor Lowrie)

 

18. März – Tokyo (Japan)/: leaving without/palimpsest

Komposition für Klavier mit Klarinette (Aki Takahashi, Tom Pierce)

 

6. April – Amsterdam (The Netherlands)/Portugese Synagogue: names, erased

Komposition 2 für Violoncello allein (René van Munster)

 

6. April – Amsterdam (The Netherlands)/Portugese Synagogue: tanz.tanz

Komposition für Geige allein (Marina Hutchinson)

 

6. April – Miami, FL/Miami Beach Urban Studio Main Gallery: eternal return (Passacaglia)

Komposition nach Friedrich Nietzsche für Sopran und Trompete (Corrine Byrne, Andy Kozar)New Music Miami

 

12. April – New York, NY/Manhattan School of Music: "und ich bin Dein Spiegel"

Komposition nach Mechthild von Magdeburg für Sopran und Streichquartett (Tactus Ensemble)

 

29. April – New York, NY/DUMBO: tanz.tanz

Komposition für Geige allein (Doori Na)Brooklyn Bridge Dance Festival

 

16. Juni – Augsburg (Germany)/Utopia Toolbox: Weg, Lied der Schwäne

Komposition für Ensemble (Ensemble BlauerReiter/Armando Merino)

 

17. Juni – New York, NY/Governor's Island: ...dance...

Tance-Komposition für Mezzosopran, Bariton, und Schlagzeug mit live-electronics (Megan Schuber, Drake Anderson)

 

5. Juli – Omaha, NE/Under the Radar: tanz.tanz

Komposition für Geige allein (Maya Bennardo)Under the Radarl

 

2016

 

Aufführungen

10. Januar – Chicago/Constellation: Hine Ma Tov

Arrangement für Gitarre (Dan Lippel)

 

14. Januar – New York/Gallery MC: "...gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Reiner Bonack für Bariton und Klavier/Fassung für Mezzosopran allein (Beth Griffith)

 

15. Januar – Amsterdam/Amstelkerk: versinkend, versingend, verklingend: fernes Lied

Komposition für Vokalquartett und Ensemble (Damask Ensemble, Oerknal! Ensemble/Gregory Charette)

 

16. Januar – De Haag/Agenda Korzo Thater: versinkend, versingend, verklingend: fernes Lied

Komposition für Vokalquartett und Ensemble (Damask Ensemble, Oerknal! Ensemble/Gregory Charette)

 

17. Januar – New York/Manhattan School of Music: tanz.tanz

Komposition für Geige allein (Caroline Cox)

 

23. Februar – New York/National Sawdust: re-fraction: shadows/palimpsest 1

Komposition für Violoncello mit Geige (Pala Garcia, John Popham)

 

26. Februar – Fullerton, CA/Cal State University: land of silence: waves bridges

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang Ensemble)

 

3. März – Greenville, NC/Eastern Carolina University: land of silence: waves bridges

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang Ensemble)

 

31. März – New York/Manhattan School of Music: mo(nu)ment for 129

Komposition für Percussionsextett (MSM Percussion Ensemble/Jeff Milarsky)

 

4. April – New York/Spectrum: "...gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Reiner Bonack für Bariton und Klavier/Fassung für Mezzosopran allein (Nina Dante)

 

6. April – Bloomburg, PA/Bloomsburg University: wand-uhr: infinite shadows (Prélude)

Komposition 2 für Gitarre allein (Dan Lippel)

 

10. April – New York/Spectrum: wand-uhr: infinite shadows (Prélude)

Komposition 2 für Gitarre allein (Dan Lippel)

 

13. April – Dresden/Projektheather: "bis die Zeit ein Ende hat"

Komposition nach Kathleen Furthmann für Mezzosopran und Klaviertrio (Aneta Petrasová, elole Klaviertrio)

 

13. April – Dresden/Projekttheater: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Stefan Eder)

 

17. April – New York/Manhattan School of Music: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier/Fassung für Bratsche und Klavier (Carrie Frey, Robert Fleitz)

 

25. April – Lausanne/Haute Ecole de Musique: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Geige und Klavier (Trio Atanassov)

 

30. April – New York/Opera America: leaving without/palimpsest

Komposition für Klavier mit Klarinette (Dorothy Chan, Carlos Cordeiro)

 

6. Juni – New York/James Joyce Society: tanz.tanz

Komposition für Geige allein (Pala Garcia)

 

12. Juli – Klütz/Schloß: Vier deutsche Volkslieder

Bearbeitungen für Stimme und Klavier (Nani Füting, Reiko Füting)

 

24. Juli – Niederlehme/Kirche: Zwei amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Stimme und Klavier (Nani Füting, Reiko Füting)

 

3. September – Newburgh/Atlas Industries: Vier deutsche Volkslieder

Bearbeitungen für Stimme und Klavier (Nani Füting, Reiko Füting)

 

3. September – Newburgh/Atlas Industries: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Stimme und Klavier (Nani Füting, Reiko Füting)Queen of the Hudson Konzertreihe

 

9. September – Utrecht/TivoliVredenburg: Weg, Lied der Schwäne

Komposition für Ensemble (Oerknal! Ensemble/Greg Charette)Gaudeamus Festival

 

16. September – New York/City Center: tanz.tanz

Komposition für Geige allein (Doori Na)New Chamber Ballet Reihe

 

17. September – New York/City Center: tanz.tanz

Komposition für Geige allein (Doori Na)New Chamber Ballet Reihe

 

23. Oktober – Cincinnati, OH/CCM: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (Ashley Bathgate, Karl Larson)

 

25. Oktober – Ann Arbor, MI/University of Michigan: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (Ashley Bathgate, Karl Larson)

 

26. Oktober – Columbus, OH/Short North Stage: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (Ashley Bathgate, Karl Larson) Johstone Fund for New Music Series

 

10. November – Zürich/Kulturhaus Helferei: tanz.tanz

Komposition für Geige allein

 

12. November – New York/Tenri Cultural Center: leaving without/palimpsest

Komposition für Klavier mit Klarinette (Taka Kigawa, Tom Pierce)

 

14. November – New York/MSM: versinkend, versingend, verklingend: fernes Lied

Komposition für Vokalquartett und Ensemble (/Kyle Ritenauer)

 

17. November – Buffalo, NY/Unitarian Universalist Church: “…und wo Du bist”

Komposition nach Kathleen Furthmann für Vokalensemble a cappella (Vokalensemble)

 

18. November – New York/City Center: tanz.tanz

Komposition für Geige allein (Doori Na)New Chamber Ballet Reihe

 

19. November – New York/City Center: tanz.tanz

Komposition für Geige allein (Doori Na)New Chamber Ballet Reihe

 

21. November – New York/Manhattan School of Music: leaving without/palimpsest

Komposition für Klavier mit Klarinette (Brian Daurelle, Ford Forqurean)

 

1. Dezember – New York/MSM: Weg, Lied der Schwäne

Komposition für Ensemble (Tactus Ensemble/Jeff Milarsky)

 

3. Dezember – Williamstown, MA/Williams College: mo(nu)ment for 129

Komposition für Percussionsextett (Williams College Percussion Ensemble/Matt Gold)


Konzerte

 

12. Juli – Klütz/Schloß: Liederabend mit Nani Füting und Matthias Vieweg (Schubert, Schumann, Brahms, Schönberg, u.a.)

 

24. Juli – Niederlehme/Kirche: Liederabend mit Nani Füting (Lieder und Arien)

 

3. September – Newburgh/Atlas Industries: Liederabend mit Nani Füting (Schumann, Brahms, Schönberg, Vigeland, Füting)


Gastvorlesungen

 

20. September – Philadelphia/University of Pennsylvania: Musik und Zeit


Chorworkshops

2./3. Juli – Wenkheim/Synagoge: Artikuss e.V. (Künstlerinitiative Lauda-Königshofen – Verein für interkultuelle Verständigung)


Vorstandsmitglied

 

Dwight und Ursula Mamlok Stiftung

 

2015

 

Aufführungen

18. Januar – Toledo/Toledo Museum of Art: ist – mensch – geworden

Komposition für Föte und Klavier (Conor Nelson, Thomas Rosenkranz)

 

18. Januar – Toledo/Toledo Museum of Art: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Thomas Rosenkranz)

 

22. Januar – Bowling Green/BGSU: ist – mensch – geworden

Komposition für Föte und Klavier (Conor Nelson, Thomas Rosenkranz)

 

22. Januar – Bowling Green/BGSU: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Thomas Rosenkranz)

 

31. Januar – Denver/Wash Park Center for Music & Arts: tanz.tanz

Komposition für Geige

 

7. Februar – Boulder/First Presbyterian Church: tanz.tanz

Komposition für Geige (Playground Ensemble)

 

7. Februar – Worcester, MA/Clark University: light, asleep

Komposition für Geige und Klavier (Karen Kim, Wei-Chieh Lin)

 

22. Februar – New York/Wave Hill: leaving without/palimpsest 3

Komposition für Klavier mit Klarinette und Geige (Zodiac Trio)Composers Now Festival

 

12. März – Leipzig/Schaubühne Lindenfels: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Reiko Füting)

 

15. März – New Brunswick, NJ/Zimmerli Art Museum: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Jing Yang)

 

20. März – Boston/Boston University: ist – mensch – geworden

Komposition für Föte und Klavier (Luna Kang, Jing Yang)

 

20. März – Boston/Boston University: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Jing Yang)

 

24. März – Heidelberg/HebelHalle: Ach wehd es leiden/Mille regrets

Arrangements für Klarinette, Geige, Violoncello und Klavier (Pérez Iñesta Quartet)

 

29. März – Brooklyn/Roulette: mo(nu)ment for C

Komposition für Bariton, Bassklarinette, Trompete, Posaune und Streichorchester (loadbang Ensemble, String Orchestra of Brooklyn/Eli Spindel) String Theories Festival

 

14. April – New York/Miller Theater: tanz.tanz

Komposition für Geige (Olivia de Prato) Pop Up Concert Series

 

18. April – New York/Miller Theater: tanz.tanz

Komposition für Geige (Pala Garcia) Columbia Ballet Collaborative

 

18. April – New York/Miller Theater: tanz.tanz

Komposition für Geige (Pala Garcia) Columbia Ballet Collaborative

 

28. April – New York/Deutsches Konsulat: names, erased

Komposition für Violoncello/Fassung für Viola (Anne Lanzilotti)

 

9. Juni – Umbertide/Civitella Ranieri: "...gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Reiner Bonack für Bariton und Klavier/Fassung für Mezzosopran allein (Nani Füting)

 

9. Juni – Umbertide/Civitella Ranieri: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Reiko Füting)

 

9. Juni – Umbertide/Civitella Ranieri: Zwei Volkslieder

Bearbeitungen für Stimme und Klavier (Nani Füting, Reiko Füting)

 

29. August – Newburgh/Atlas Industries: tanz.tanz

Komposition für Geige (Pala Garcia)Queen of the Hudson Concert Series

 

4. September – Berlin/Paul-Gerhardt-Kirche: tanz.tanz

Komposition für Geige (C. René Hirschfeld)

 

12. September – New York/Opera America: names, erased

Komposition für Violoncello (John Popham)New Focus/Reiko Füting CD Release

 

12. September – New York/Opera America: ist – mensch – geworden

K2omposition für Föte und Klavier (Martha Cargo, Yegor Shevtsov)

 

12. September – New York/Opera America: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Yegor Shevtsov)

 

12. September – New York/Opera America: tanz.tanz

Komposition für Geige (Pala Garcia)

 

12. September – New York/Opera America: finden – suchen

Komposition für Altflöte, Violoncello und Klavier (Martha Cargo, John Popham, Yegor Shevtsov)

 

22. September – New York/Housing Works Bookstore: "...gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Reiner Bonack für Bariton und Klavier/Fassung für Mezzosopran allein (Nani Füting)

 

2. Oktober – New York/The Greenwich House of Music: Ach Elslein, liebe Elselein/extraction

Komposition für Trompete und Posaune (Andy Kozar, Will Lang)New Focus/loadbang CD Release

 

11. Oktober – New York/Spectrum: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel)

 

22. Oktober – New York/Deutsches Konsulat: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Geige und Klavier (longleash piano trio)

 

22. Oktober – New York/Deutsches Konsulat: "bis die Zeit ein Ende hat"

Komposition nach Kathleen Furthmann für Mezzosopran und Klaviertrio (Nani Füting, longleash piano trio)

 

22. Oktober – New York/Deutsches Konsulat: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Renate Rohlfing)

 

6. November – Amsterdam/Splendor: Weg, Lied der Schwäne

Komposition für Ensemble (Oerknal! Ensemble/Lewis Nielson)

 

7. November – De Haag/Gemak:Weg, Lied der Schwäne

Komposition für Ensemble (Oerknal! Ensemble/Lewis Nielson)

 

7. November – Magdeburg/Gesellschaftshaus: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Jing Yang)

 

15. November – New York/Good Shepherd Church: Hine Ma Tov

Arrangement für Gitarre (Dan Lippel)

 

16. November – New York/Manhattan School of Music: Gesegn dich, Laub

Komposition/Arrangement nach dem deutschen Volkslied für Klarinette und Violoncello (Stephenie Ng, John Popham)

 

16. November – New York/Manhattan School of Music: Hine Ma Tov

Arrangement für Gitarre (Dan Lippel)

 

22. November – Leipzig/Syangogue: Di Mashke

Arrangement für gemischten Chor mit Geige und Klavier (Synagogalchor Leipzig/Ludwig Böhme)

 

21. Dezember – Berlin/Dom: Stille Nacht

Arrangement für gemischten Chor a cappella (Rundfunkchor Berlin/Nikolas Fink)

 

22. Dezember – Berlin/Dom: Stille Nacht

Arrangement für gemischten Chor a cappella (Rundfunkchor Berlin/Nikolas Fink)


Konzerte

 

12. März – Leipzig/Schaubühne Lindenfels: Liederabend mit Nani Füting (Mussorgski, Debussy, Schönberg, u.a.)

 

2. Mai – Bronxville/Reformed Church of Bronxville: Liederabend mit Nani Füting (Operanarien von Purcell and Vivaldi)

 

9. Juni – Umbertide/Civitella Ranieri: Liederabend mit Nani Füting (Schumann, Brahms, Schönberg, Füting)

 

22. September – New York/Housing Works Bookstore: Liederabend mit Nani Füting (Schumann, Brahms, Schönberg, Füting)


Gastvorlesungen

 

20. März – Boston/Boston University: Panel Disucssion (College Music Society)

 

10. Juni – Umbertide/Civitella Ranieri: Musik und Zeit


Chorworkshops

4./5. Juli – Wenkheim/Synagoge: Artikuss e.V. (Künstlerinitiative Lauda-Königshofen – Verein für interkultuelle Verständigung)


Veröffentlichungen: Partituren

Abundant Silence Publishing: tanz.tanz (Komposition für Geige allein)

Carus Verlag: Eta notch (Arrangement für gemischten Chor)

Schott: O Heiland, reiß die Himmel auf (Arrangement für gemischten Chor)


Veröffentlichungen: CD's

New Focus Recordings: names, erased (Portrait-CD mit instrumentaler und vokaler Solo- und Kammermusik/verschiedene Ausführende)

New Focus Recordings: land of silence (Komposition für Bariton, Trompete, Posaune, Bassklarinette/loadbang Ensemble)

Carus: Eta notch (Arrangement für gemischten Chor/Calmus Ensemble)

Oehms Classics: O Heiland, reiß die Himmel auf (Arrangement für gemischten Chor/Singer Pur Ensemble)

 

2014

 

Aufführungen

16. Januar – New York/Steinway Hall: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Amir Khosrowpour)

 

25. Januar – New York/Zeavin-Moss Residenz, Brooklyn: names, erased

Komposition 2 für Violoncello/Fassung für Bratsche (Erin White) Hausmusik

 

28. Januar – Stillwater/Oklahoma State University: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Amir Khosrowpour)

 

19. Februar – Columbus/Ohio State University: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Geige und Klavier (John Popham, Pala Garcia, Renate Rohlfing: longleash Piano Trio)

 

21. März – New York/The Firehouse Space, Brooklyn: leaving without/palimpsest

Komposition für Klavier mit Klarinette (Amir Khosrowpour, Gregory Oaks)

 

21. März – New York/Park Avenue Armory: ...dance...

Tanz-Komposition für Mezzosopran, Bariton und Schlagzeug mit live-electronics (Nani Füting, Jeff Gavett, Jacek Mioduszewski, Drake Anderson) Under Construction Series

 

22. März/12 Uhr – New York/Park Avenue Armory: ...dance...

Tanz-Komposition für Mezzosopran, Bariton und Schlagzeug mit live-electronics (Nani Füting, Jeff Gavett, Jacek Mioduszewsk, Drake Anderson)

 

22. März/15 Uhr – New York/Park Avenue Armory: ...dance...

Tanz-Komposition für Mezzosopran, Bariton und Schlagzeug mit live-electronics (Nani Füting, Jeff Gavett, Jacek Mioduszewsk, Drake Anderson)

 

23. März/12 Uhr – New York/Park Avenue Armory: ...dance...

Tanz-Komposition für Mezzosopran, Bariton und Schlagzeug mit live-electronics (Nani Füting, Jeff Gavett, Jacek Mioduszewsk, Drake Anderson)

 

23. März/15 Uhr – New York/Park Avenue Armory: ...dance...

Tanz-Komposition für Mezzosopran, Bariton und Schlagzeug mit live-electronics (Nani Füting, Jeff Gavett, Jacek Mioduszewsk, Drake Anderson)

 

28. März – New York/Tenri: "...gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Reiner Bonack für Bariton und Klavier/Fassung für Mezzosopran allein (Nani Füting)

 

28. März – New York/Tenri: "werden wir klar werden"

Komposition nach Kathleen Furthmann für Mezzosopran und Ensemble (Nani Füting, Ensemble Mise-En/Mark Liora)

 

30. März – Northhampton, MA/Smith College: und ich bin Dein Spiegel”

Komposition nach Mechthild von Magdeburg für Sopran und Streichquartett (Kate Soper, Mivos Steichquartett)

 

1. April – Seoul/Kumho Art Hall: ist – mensch – geworden

Komposition für Föte und Klavier (Luna Kang, Youngwoo Lee)

 

1. April – Seoul/Kumho Art Hall: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Youngwoo Lee)

 

13. April –New York/Jan Hus Kirche: "...gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Reiner Bonack für Bariton und Klavier/Fassung für Mezzosopran allein (Beth Griffith)

 

2. Mai – New York/Zankel Hall: ist – mensch – geworden

Komposition für Föte und Klavier (Luna Kang, James Johnston)

 

2. Mai – New York/Zankel Hall: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (James Johnston)

 

8. Juni – Zepernick/Annen-Kirche: "in allen landen"

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble)

 

14. Juni – Magdeburg/Forum Gestaltung: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Stimme und Klavier (Nani Füting, Reiko Füting)

 

14. Juni – Magdeburg/Forum Gestaltung: Vier Deutsche Volkslieder

Bearbeitungen für Stimme und Klavier (Nani Füting, Reiko Füting)

 

14. Juni – Magdeburg/Forum Gestaltung: "...gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Reiner Bonack für Bariton und Klavier/Fassung für Mezzosopran allein (Nani Füting)

 

14. Juni – Brooklyn/St. Augustine: red wall

Komposition für Gitarre allein (Dan Lippel)

 

15. Juni – Dublin, NH/Walden Music School: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (Mariel Roberts, Laura Barger)

 

19. Juni – Neuberg an der Mürz/Schauerkogelhaus: rnames, erased (Prélude)

Komposition 2 für Violoncello allein (John Popham) Brücken in die Gegenwart

 

20. Juni – Magdeburg/Hoffnungskirche: weht umweht

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble/Reiko Füting)

 

20. Juni – Magdeburg/Hoffnungskirche: "in allen landen"

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble/Reiko Füting)

 

21. Juni – Chemnitz/Schloßbergmuseum: weht umweht

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble/Reiko Füting) Tage Mitteldeutscher Barockmusik

 

21. Juni – Chemnitz/Schloßbergmuseum: "in allen landen"

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble/Reiko Füting) Tage Mitteldeutscher Barockmusik

 

5. Juli – Magdeburg/Gesellschaftshaus: Vier Deutsche Volkslieder

Bearbeitungen für Stimme und Klavier (Nani Füting, Reiko Füting)

 

31. Juli – Haugesund/Konzerthalle: Mille regretz

Bearbeitung (Josquin Desprez) für Klarinette, Geige, Violoncello, und Klavier (Miguel Pérez Iñesta, Elfa Rún Kristinsdóttir, Steven Walter, Ben Kim) Haugesund Kammermusik Festival

 

31. Juli – Haugesund/Gesellschaftshaus: Ach weh des Leiden

Bearbeitung (Hans Leo Hassler) für Klarinette, Geige, Violoncello, und Klavier (Miguel Pérez Iñesta, Elfa Rún Kristinsdóttir, Steven Walter, Ben Kim) Haugesund Kammermusik Festival

 

14. August – Ahlbeck/Kirche: atme erkenne

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (Meißner Kantorei/Christfried Brödel)

 

15. August – Stralsund/St. Nikolai: atme erkenne

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (Meißner Kantorei/Christfried Brödel))

 

16. August – Greifswald/St. Marien: atme erkenne

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (Meißner Kantorei/Christfried Brödel)

 

27. August – Louisville, KY/WUOL performance space: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Geige und Klavier (John Popham, Pala Garcia, Renate Rohlfing: longleash Ensemble)

 

30. August – New York/Metropolitan Museum: re-fraction: shadows

Komposition für Violoncello (John Popham)

 

30. August – New York/Metropolitan Museum: re-fraction: shadows/palimpsest

Komposition für Violoncello mit Geige (John Popham, Pala Garcia)

 

30. August – New York/Metropolitan Museum: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Geige und Klavier (John Popham, Pala Garcia, Renate Rohlfing: longleash Ensemble)

 

11. September – Zwickau/Dom: atme erkenne

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (Meißner Kantorei/Christfried Brödel)

 

13. September – Kirchberg/St. Margarethen: atme erkenne

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (Meißner Kantorei/Christfried Brödel)

 

15. September – Hangzhou/Zhejiang Conservatory: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Jing Yang)

 

18. September – Beijing/Beijing Normal University: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Jing Yang)

 

20. September – Beijing/Central Conservatory: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Jing Yang)

 

22. September – München/Gasteig: "...bis die Zeit ein Ende hat"

Komposition nach Kathleen Furthmann für Mezzosopran und Klaviertrio (Monica Sardi, Trio Minori)

 

24. September – Tianjin/Tianjin Conservatory: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Jing Yang)

 

28. September – Austin, TX/Blanton Museum: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel)

 

29. September – San Antonio, TX/University of Texas at San Antonio: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel)

 

11. Oktober – Dresden/St. Petri: atme - erkenne

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (Meißner Kantorei/Christfried Brödel)

 

16. Oktober – Bowling Green, OH/Bowling Green State University: "...gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Reiner Bonack für Bariton und Klavier/Fassung für Mezzosopran allein (TBD) BGSU New Music Festival

 

16. Oktober – Bowling Green, OH/Bowling Green State Universit: "werden wir klar werden"

Komposition nach Kathleen Furthmann für Mezzosopran und Ensemble (TBD, student ensembe/Chris Dietz) BGSU New Music Festival

 

22. Oktober – Berlin/Akademie der Künste: tanz.tanz

Komposition für Geige allein (Olivia de Prato)

 

8. November – Chemnitz/Jakobikirche: atme erkenne

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (Meißner Kantorei/Christfried Brödel)

 

13. November – Augusta/University of Maine: land of silence: waves bridges

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang Ensemble)

 

17. November – New York/Manhattan School of Music: ist mensch geworden

Komposition für Föte und Klavier (Luna Kang, Jing Yang)

 

17. November – New York/Manhattan School of Music: land haus berg

Komposition 4 für Klavier (Jing Yang)

 

18. November – New York/Miller Theater: land of silence: waves bridges

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang Ensemble)

 

20. November – New York/DiMenna Center: light, asleep

Komposition für Geige und Klavier (ECCE Ensemble)

 

6. Dezember – Dresden/Lukaskirche: höhenstufen

Komposition nach Kathleen Furthmann und Dieter Füting für Solisten, Chor, und Kammerorchester (Singakademie und Sinfonietta Dresden/Ekkehard Klemm)

 

6. Dezember – Herrnhut/Kirchsaal: atme erkenne

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (Meißner Kantorei/Christfried Brödel)


Konzerte

 

20. Juni – Magdeburg/Hoffnungskirche: Werke von Hans Leo Hassler, Michael Praetorius und Reiko Füting (mit labia vocalia Vokalensemble)

 

21. Juni – Chemnitz/Schloßbergmuseum: Werke von Hans Leo Hassler, Michael Praetorius und Reiko Füting (mit labia vocalia Vokalensemble)

14. Juni – Magdeburg/Forum Gestaltung: Lieder von Pia Monka Nittke and Reiko Füting (mit Nani Füting, Mezzosoprano)

5. Juli – Magdeburg/Gesellschaftshaus: Lieder von Schubert, Brahms, Strauss und Füting (mit Nani Füting, Mezzosopran, und Matthias Vieweg, Bariton)


Chorworkshops

28./29. Juni – Wenkheim/Synagoge: Artikuss e.V. (Künstlerinitiative Lauda-Königshofen – Verein für interkultuelle Verständigung)


Anerkennungen

Abundant Silence Publishing: 1. Preis

Kompositionswettbewerb (für tanz.tanz Komposition für Geige allein)

 

2013

 

Aufführungen

3. März – New York/Trinity Evangelical Lutheran Church: "silently wanders"/extensio

Komposition nach E. E. Cummings für gemischten Chor, Orgel und Violoncello ad libitum (Florilegium Chamber Choir, Peter Adrian, John Popham/Nicholas de Maison)

 

3. März – New York/Trinity Evangelical Lutheran Church: "...gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Reiner Bonack für Bariton und Klavier/Fassung für Mezzosopran allein (Nani Füting)

 

30. März – Ardsley/Ashford Court: names, erased

Komposition 2 für Violoncello (John Popham) Hausmusik

 

8. April – New York/Symphony Space: land of silence: waves bridges

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang Ensemble) Cutting Edge New Music Festival

 

14. Juni – New York/DiMenna Center: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Geige und Klavier (John Popham, Pala Garcia, Renate Rohlfing: longleash Ensemble)

 

30. Juni – Reykjavik/Fríkirkjan: Hine Ma Tov

Bearbeitung für Gitarre (Dan Lippel)

 

16. Juli – San Francisco/Center of New Music: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Geige und Klavier (John Popham, Pala Garcia, Renate Rohlfing: longleash Ensemble)

 

25. August – New York/Spectrum: Three American Folk Songs

Bearbeitungen für Stimme und Klavier (Nina Berman, Steve Beck)

 

7. September – New York/St. Ann Holy Trinity Church, Brooklyn: names, erased

Komposition 2 für Violoncello (John Popham)

 

12. September – New York/Opera America: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Geige und Klavier (John Popham, Pala Garcia, Renate Rohlfing: longleash Ensemble)

 

15. September – Dresden/St. Marienstern, Panschwitz: "der töne licht"

Komposition 2 nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (Singakademie Dresden/Ekkehard Klemm)

 

19. September – Stratford-upon-Aven/Holy Trinity Church: "der töne licht"

Komposition 2 nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (Singakademie Dresden/Ekkehard Klemm)

 

20. September – Oxford/St. Mary the Virgin: "der töne licht"

Komposition 2 nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (Singakademie Dresden/Ekkehard Klemm)

 

21. September – Coventry/Cathedral: "der töne licht"

Komposition 2 nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (Singakademie Dresden/Ekkehard Klemm)

 

3. Oktober – New York/Manhattan School of Music: tanz.tanz

Komposition für Geige (Holly Jenkins) MSM Faculty Series

 

3. Oktober – New York/Manhattan School of Music: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Yegor Shevtsov) MSM Faculty Series

 

3. Oktober – New York/Manhattan School of Music: names, erased

Komposition 2 für Violoncello (Mariel Roberts) MSM Faculty Series

 

3. Oktober – New York/Manhattan School of Music: "...gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Reiner Bonack für Bariton und Klavier/Fassung für Mezzosopran allein (Nani Füting) MSM Faculty Series

 

3. Oktober – New York/Manhattan School of Music: land of silence: waves bridges

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang Ensemble) MSM Faculty Recital Series

 

20. Oktober – New York/West Side Collegiate Church: Hine Ma Tov

Bearbeitung für Gitarre (Dan Lippel)

 

3. November – New York/Good Shepherd Church, Brooklyn: Hine Ma Tov

Bearbeitung für Gitarre (Dan Lippel)

 

4. November – New York/DiMenna Center: Hine Ma Tov

Bearbeitung für Gitarre (Dan Lippel) Red Light New Music Series

 

4. November – New York/DiMenna Center: names, erased

Komposition 2 für Violoncello (John Popham) Red Light New Music Series

 

4. November – New York/DiMenna Center: leaving without/palimpsest

Komposition für Klavier mit Klarinette (Yegor Shevtsov, Christa van Alstine) Red Light New Music Series

 

10. November – Berlin/Brandenburger Tor, open air: Hine Ma Tov

Musik für Film Veranstaltung zur Erinnerung an das Novemberprogrom 1938

 

18. November – New York/Manhattan School of Music: und ich bin Dein Spiegel”

Komposition nach Mechthild von Magdeburg für Sopran und Streichquartett (Nani Füting, Mivos Steichquartett) MSM Faculty Composers' Concert

 

18. November – Graz/Kunstuniversität: names, erased

Komposition 2 für Violoncello (John Popham)

 

27. November – Darmstadt/Die Bessunger Kirche: Hine Ma Tov

Bearbeitung für Gitarre (Dan Lippel)

 

27. November – Cleveland/Museum of Contemporary Art: Hine Ma Tov

Bearbeitung für Gitarre (Dan Lippel)

 

20. Dezember – Graz/Kunstuniversität: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Geige und Klavier (John Popham, Pala Garcia, Renate Rohlfing: longleash Ensemble)


Konzerte

 

27. Oktober – New York/Manhattan School of Music: "Mosacis" von Ursula Mamolok (mit Yegor Shevtsov, Klavier)


Publikationen: Artikel

Strube Verlag: Geistliche/Weltliche Musik

Festschrift anläßlich der Emeritierung von Christfried Brödel


Publikationen: Podcast

Composers Conversations

Interview with Dan Vezza (Link)


Anerkennungen

Civitella Ranieri Foundation: Residency

Summer 2015, Umbertide/Italien

 

2012

 

Aufführungen

16. März – Niederlehme/Kirche: "in allen landen"

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble)

 

16. März – Niederlehme/Kirche: weht umweht

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble)

 

17. März – Magdeburg/Forum Gestaltung: "in allen landen"

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble) Telemann-Festtage

 

17. März – Magdeburg/Forum Gestaltung: weht umweht

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble) Telemann-Festtage

 

18. März – Steffenshagen/Kirche: "in allen landen"

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble)

 

18. März – Steffenshagen/Kirche: weht umweht

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble)

 

28. März – Clemson/Universität: tanz.tanz

Komposition für Geige (Holly Jenkins)

 

28. März – Clemson/Universität: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (Dylan Messina, Danny Walden)

 

29. März – Greenville/Furman Universität: tanz.tanz

Komposition für Geige (Holly Jenkins)

 

29. März – Greenville/Furman Universität: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (Dylan Messina, Danny Walden)

 

14. April – New York/Manhattan School of Music: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Gesang und Klavier (Sveta Verashnia, James Tucker)

 

21. April – Oberlin/College: tanz.tanz

Komposition für Geige (Holly Jenkins)

 

31. Mai – Wernigerode/Lyceum: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Stimme und Klavier (Nani Füting)

 

9. Juni – Heyri/Camerata Hall: Zwei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Stimme und Klavier (Nani Füting)

 

10. Juni – Seoul/Sejong Chamber Hall: tanz.tanz

Komposition für Geige (Jiyoon Kim)

 

14. Juni – Seoul/Olympus Hall: Vier Deutsche Volkslieder

Bearbeitungen für Stimme und Klavier (Nani Füting)

 

16. Juni – Seoul/Ujung Art Center: light, asleep

Komposition für Geige und Klavier (Jiyoon Kim, Jihoon Jun) TIMF C-Lab Series

 

5. Juli – Dresden/Leonardi Museum: re-fraction: shadows

Komposition für Violoncello (Matthias Lorenz)

 

5. Juli – Dresden/Leonardi Museum: re-fraction: shadows/palimpsest

Komposition für Violoncello mit Violine (Matthias Lorenz, Karina Bellmann)

 

5. Juli – Dresden/Leonardi Museum: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Violine und Klavier (elole: Matthias Lorenz, Karina Bellmann, Stefan Eder)

 

13. September – New York/Deutsches Konsulat: tanz.tanz

Komposition für Geige (Olivia de Prato)

 

13. September – New York/Deutsches Konsulat: und ich bin Dein Spiegel”

Komposition nach Mechthild von Magdeburg für Sopran und Streichquartett (Nani Füting, Mivos Steichquartett) Moving Sounds Festival

 

1. Oktober – Fredonia, NY/SUNY: land of silence

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang Ensemble)

 

2. Oktober – Brooklyn, NY/St. Paul's: land of silence

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang Ensemble)

 

13. Oktober – Dresden/Kirche Loschwitz: "in allem frieden"

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor, Gambenquintett und Schlagzeugquartett (Sächsisches Vocalensemble/Matthias Jung) Heinrich-Schütz-Musikfest

 

13. Oktober – Dresden/Kirche Loschwitz: "...als ein licht/extensio"

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor, Schlagzeugquartett und Orgel (Sächsisches Vocalensemble/Matthias Jung) Heinrich-Schütz-Musikfest

 

19. Oktober – New York/First Presbyterian Church of Brooklyn: light, asleep

Komposition für Geige und Klavier (Josh Modney, Eric Wubbels)

 

20. Oktober – Dresden/Martin-Luther-Kirche: Echo des Lichts

Komposition für Orgel (Lydia Weißgerber) Modus vivendi

 

14. November – New York/Manhattan School of Music: land of silence

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang Ensemble) MSM Faculty Recital Series

 

29. November – Berlin/Krome Gallerie: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel)

 

16. Dezember – Dresden/Annenkirche: "...wie wir klar werden"

Komposition nach Carola Mossbach für Chor, Solisten und Kammerorchester (Chor der Hochschule für Kirchenmusik Dresden, Dresdner Barockorchester/Christfried Brödel)


Konzerte

 

16. März – Niederlehme/Kirche: Werke von Hassler und Praetorius mit dem Vokalensemble labia vocalia

 

17. März – Magdeburg/Forum Gestaltung: Werke von Hassler und Praetorius mit dem Vokalensemble labia vocalia

 

18. März – Rostock/Kirche: Werke von Hassler und Praetorius mit dem Vokalensemble labia vocalia

 

31. Mai – Wernigerode/Lyceum: Liederabend mit Nani Füting (Schumann, Brahms, Schönberg,Vigeland, Füting)

 

9. Juni – Heyri/Camerata Hall: Liebesliederwalzer von Brahms

 

10. Juni – Seoul/Sejong Chamber Hall: "Pierrot Lunaire" von Schönberg

 

14. Juni – Seoul/Olympus Hall: Brahms: Liederabend mit Nani Füting (Schumann, Brahms, Schönberg,Vigeland, Füting)


Gastvorlesungen

 

16. Juni – Seoul/Ujung Arts Center: Portrait: Zitat und Form

 

13. September – New York/Deutsches Konsulat: (Podiumsdiskussion): Zur Aufführung von "und ich bin Dein Spiegel"

 

2. Oktober – New York/Brooklyn College: Portrait: Zitat und Form

 

13. Oktober – Dresden/Kulturhaus Loschwitz (Podiumsdiskussion): Zur Uraufführung von "in allem frieden"


Moderationen/Panels

21. Januar – New York/EXAPNO New Music Community Center: "Ear To Mind" Second Annual New Music Forum


Chorworkshops

 

7./8. Juli – Wenkheim/Synagoge: Artikuss e.V. (Künstlerinitiative Lauda-Königshofen – Verein für interkultuelle Verständigung)


Radio/TV

 

9. Juni – Seoul/TBS: Interview

 

2011

 

Aufführungen

8. Februar – New York/INTAR Theater: Ach Elslein, liebes Elselein/extraction

Komposition nach dem deutschen Volkslied/Fassung für Trompete in B und Posaune (Andrew Kozar, William Lang) Tuesday Night Music Series

 

17. Februar – New York/Wild Project Gallery: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (Ben Capps, Yegor Shevtsov) Avant Music Festival

 

17. Februar – New York/Wild Project Gallery: leaving without/palimpsest

Komposition für Klavier mit Klarinette (Carol McGonnell, Yegor Shevtsov) Avant Music Festival

 

17. Februar – New York/Wild Project Gallery: light, asleep

Komposition für Geige und Klavier (Josh Modney, Yegor Shevtsov) Avant Music Festival

 

17. Februar – New York/Wild Project Gallery: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Gesang und Klavier (Megan Schubert, Yegor Shevtsov) Avant Music Festival

 

8. Februar – New York/INTAR Theater: Ach Elslein, liebes Elselein/extraction

Komposition nach dem deutschen Volkslied/Fassung für Trompete in B und Posaune (Andrew Kozar, William Lang) Tuesday Night Music Series

 

24. März – New York/Gershwin Hotel: Hine Ma Tov

Bearbeitung für Gitarre (Dan Lippel)

 

16. April – New York/Tenri Cultural Center: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (John Popham, Amir Khosrowpour) Leschetizky Association Concert Series

 

1. Mai – New York/Christ and St. Stephen's Church: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (Ben Capps, Yegor Shevtsov)

 

1. Mai – Bloomsberg, PA/Moose Exchange: land of silence

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang: Andy Kozar, Will Lang, Alejandro Acierto, Jeff Gavett)

 

2. Mai – Ithaca, NY/Cornell University: land of silence

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang: Andy Kozar, Will Lang, Alejandro Acierto, Jeff Gavett)

 

3. Mai – Baltimore/Bohemian Cafe: land of silence

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang: Andy Kozar, Will Lang, Alejandro Acierto, Jeff Gavett)

 

5. Mai – New York/Bulgarisches Konsulat: tanz.tanz

Komposition für Geige (Alexandrina Boyanova)

 

2. Juni – New York/Riverside Church: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (Greg Hesselink, Jonathan Faiman) Locrian Chamber Players Concert Series

 

4. Juni – Dresden/Petri Kirche: "...als ein licht/extensio"

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor, Schlagzeugquartett und Orgel (Meißner Kantorei/Christfried Brödel) 33. Deutscher Evangelischer Kirchentag

 

15. Juni – Lecce/Museo Castromediano: tanz.tanz

Komposition für Geige (Alexandrina Boyanova)

 

21. Juni – Sofia/Nationale Musikschule "Lubomir Pipkov": tanz.tanz

Komposition für Geige (Alexandrina Boyanova)

 

21. Juni – Schönberg/St. Laurentiuskirche: Mille regretz Ach weh des Leiden

Bearbeitungen für Violine, Klarinette, Violoncello und Klavier (Emannuelle Bernard, Miguel Pérez-Iñesta, Andreas Voss, Benjamin Kammerer) Schönberger Musiksommer

 

26. Juni – Niederlehme/Schule: tDrei Volkslieder

Bearbeitungen für Stimme und Klavier (Nani Füting)

 

11. Juli – Varna/Radio Varna Konzertstudio: tanz.tanz

Komposition für Geige (Alexandrina Boyanova)

 

28. Juli – North Adams, MA/MASS MoCA: leaving without/palimpsest

Komposition für Klavier mit Klarinette (Alejandro Acierto, Karl Larson) Bang on a Can Summer Festival

 

12. August – Leipzig/St. Nikolai Kirche: "...als ein licht"

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappalla (Meißner Kantorei/Christfried Brödel)

 

13. August – Colditz/Stadtkirche St. Egidien: "...als ein licht"

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappalla (Meißner Kantorei/Christfried Brödel)

 

24. September – Sarasota/New College: tanz.tanz

Komposition für Geige (Miranda Cuckson)

 

16. Oktober – Meißen/Dom: "...als ein licht"

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappalla (Meißner Kantorei/Christfried Brödel)

 

20. Oktober – Oberlin/Konservatorium: tanz.tanz

Komposition für Geige (Holly Jenkins)

 

20. Oktober – Oberlin/Konservatorium: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (Dylan Messina, Danny Walden)

 

27. Oktober – Pittsburgh/Carnegie Mellon Universität: land of silence

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang: Andy Kozar, Will Lang, Alejandro Acierto, Jeff Gavett)

 

30. Oktober – Magdeburg/Forum Gestaltung: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Reiko Füting)

 

31. Oktober – New York/Manhattan School of Music: finden suchen

Komposition zum 60. Geburtstag von Jörg Herchet für Altflöte, Violoncello und Klavier (Eric Lamb, John Popham, Yegor Shevtsov)

 

10. November – New York/Greenwich House of Music: land of silence

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang: Andy Kozar, Will Lang, Alejandro Acierto, Jeff Gavett)

 

15. November – Buffalo/University of Buffalo: tanz.tanz

Komposition für Geige (Holly Jenkins)

 

15. November – Buffalo/University of Buffalo: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (Dylan Messina, Danny Walden)

 

17. November – New York/Barge: tanz.tanz

Komposition für Geige (Miranda Cucksonr) Bargemusic Konzertreihe

 

30. November – Valencia/Sala Clemente: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Yegor Shevtsov)

 

1. Dezember – Denia/Auditotio del Cetro Social: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Yegor Shevtsov)

 

4. Dezember – Dresden/Lukaskirche: höhenstufen

Komposition nach Kathleen Furthmann und Dieter Füting für Solisten, Chor, und Kammerorchester (Singakademie und Sinfonietta Dresden/Ekkehard Klemm)


Konzerte

 

12. Juni – Niederlehme/Kirche: Schütz und Bach/Schemelli mit Nani Füting, Mezzosopran Tag der offenen Kirche

 

26. Juni – Niederlehme/Schule: Vortragsabend mit Klavierkompositionen für Kinder

 

30. Oktober – Magdeburg/Forum Gestaltung: Liederabend mit Nani Füting (Mussorgski, Debussy, Schönberg, u.a.)


Gastlehrtätigkeit

 

18.-20. Oktober – Oberlin, OH/College of Music: Composer-in-Residence

Herbstsemester – New York/New York University: Lehrauftrag

15.-22. August – Magdeburg/Konservatorium: Sommerkurs der Kinderkomponistenklasse

11.-18. Juli – Halle/Konservatorium: Sommerkurs der Kinderkomponistenklasse


Gastvorlesungen

 

4. Mai – New York/NYU: Portrait: Zitat und Form

15. Juni – Berlin/Freie Universität, International Summer University: Portrait: Zitat und Form

30. September – Rom/Konservatorium "S. Cecilia", Euromac 2011 Konferenz: No. 12 und No. 13 der "Kinderszenen von Robert Schumann: Material und Interpretation

18. Oktober – Oberlin/Konservatorium: Portrait: Form und Material/Zeit und Erinnerung

19. Oktober – Oberlin/Konservatorium: Meisterklasse

20. Oktober – Oberlin/Konservatorium: Meisterklasse

25. November – New York/NYU: Portrait: Zeit und Erinnerung


Moderationen/Panels

22. Januar – New York/EXAPNO New Music Community Center: "Ear To Mind" First Annual New Music Forum

 

12. Februar – New York/Wild Project Gallery: "Avant Music Festival" Dikussionsrunde

 

3. April – New York/Manhattan School of Music: Portrait: Die Komponistin Joan Tower und ihr Streichquartett "Night Fields"


Publikationen: Artikel

 

"Ear to Mind" Neue Musik Zeitung: Heights and Distances: The Opening of Nils Vigeland's "Die Jahreszeiten"


Chorworkshops

2./3. Juli – Wenkheim/Synagoge: Artikuss e.V. (Künstlerinitiative Lauda-Königshofen – Verein für interkultuelle Verständigung

2010

 

Aufführungen

16. März – Velika Goriza/Pucko Uciliste: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Mia Elezovic)

 

18. März – New York/Issue Project Room: land of silence

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang: Andy Kozar, Will Lang, Alejandro Acierto, Jeff Gavett)

 

8. April – New York/Gershwin Hotel: land of silence

Komposition (in Anlehnung an Kathleen Furthmann) für Trompete, Posaune, Bassklarinette und Bariton (loadbang: Andy Kozar, Will Lang, Alejandro Acierto, Jeff Gavett)

 

13. April – Manzano/Villa Romano: light, asleep

Komposition für Geige und Klavier (Olivia de Prato, David Broome)

 

18. April – Wien/Liehartstaler Bockkeller: light, asleep

Komposition für Geige und Klavier (Olivia de Prato, David Broome)

 

24. April – Duluth/University of Minnesota: Zwei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Gesang und Klavier

 

5. Mai – Eau Claire/University of Wisconsin/Eau Claire: Hine ma tov

Bearbeitung für Gitarre (Dan Lippel)

 

26. Mai – Bogotá/EAFIT Universität: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (Matiás Uribe, Alejandra Escobar)

 

29. Juni – Wernigerode/Liebfrauenkirche: Drei Amerikanische Volkslieder

Arrangements für gemischten Chor a cappella (Rundfunk-Jugendchor Wernigerode)

 

30. Juli – Darmstadt/Internationale Ferienkurse: Ach Elslein, liebes Elselein

Komposition nach dem deutschen Volkslied für Geige und Bratsche (Olivia de Prato, Victor Lowrie) Internationale Ferienkurse Darmstadt

 

23. Oktober – Magdeburg/St. Sebastian: "in allen landen"

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble)

 

23. Oktober – Magdeburg/St. Sebastian: weht umweht

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble)

 

24. Oktober – Wernigerode/St. Sylvestri: "in allen landen"

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble)

 

24. Oktober – Wernigerode/St. Sylvestri: weht umweht

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (labia vocalia Vokalensemble)

 

1. November – New York/Manhattan School of Music: tanz.tanz

Komposition für Geige (Miranda Cuckson) MSM Faculty Composers Series

 

16. November – Berlin/Berliner Salon: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (Wayne Foster-Smith, Matthew Rubenstein)

 

16. November – Berlin/Berliner Salon: tanz.tanz

Komposition für Geige (Melinda Watzel)

 

16. November – Berlin/Berliner Salon: leaving without/palimpsest

Komposition für Klavier mit Klarinette (Matthew Rubenstein, Miguel Pérez-Iñesta)

 

18. November – Magdeburg/Konservatorium: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (Wayne Foster-Smith, Matthew Rubenstein)

 

18. November – Magdeburg/Konservatorium: tanz.tanz

Komposition für Geige (Melinda Watzel)

 

18. November – Magdeburg/Konservatorium: leaving without/palimpsest

Komposition für Klavier mit Klarinette (Matthew Rubenstein, Miguel Pérez-Iñesta)

 

18. November – Magdeburg/Konservatorium: Mille regretz Ach weh des Leiden

Bearbeitungen für Violine, Klarinette, Violoncello und Klavier( Melinda Watzel, Miguel Pérez-Iñesta, Wayne Foster-Smith, Matthew Rubenstein)


Konzerte

 

23. März – New York/Kuscioszko Foundation: Liederabend mit Nani Kang, Mezzosopran, und Inesa Sinkevych, Klavier

 

1. Juni – Berlin/Clavier-Cabinet: Schumanns "Frauenliebe und Leben" mit Nani Kang, Mezzosopran, und "Kinderszenen" mit Kathleen Furthmann, Lesung

 

2. Juni – Schulpforta/Landesschule: Schumanns "Frauenliebe und Leben" mit Nani Kang, Mezzosopran, und "Kinderszenen" mit Kathleen Furthmann, Lesung

 

3. Juni – Weimar/Seebach-Stift: Schumanns "Frauenliebe und Leben" mit Nani Kang, Mezzosopran, und "Kinderszenen" mit Kathleen Furthmann, Lesung

 

4. Juni – Schulzendorf/Patronatskirche: Schumanns "Frauenliebe und Leben" mit Nani Kang, Mezzosopran, und "Kinderszenen" mit Kathleen Furthmann, Lesung

 

5. Juni – Niederlehme/Schule: Schumanns "Frauenliebe und Leben" mit Nani Kang, Mezzosopran, und "Kinderszenen" mit Kathleen Furthmann, Lesung

 

6. Juni – Hütten/Kulturverein: Schumanns "Frauenliebe und Leben" mit Nani Kang, Mezzosopran, und "Kinderszenen" mit Kathleen Furthmann, Lesung

 

29. Juni – Wernigerode/Liebfrauenkirche: Drei Amerikanische Volkslieder mit dem Rundfunk-Jugendchor Wernigerode

 

1. August – Niederlehme/Kirche: Benefizkonzert für die Orgel der Niederlehmer Kirche

 

23. Oktober – Magdeburg/St. Sebastian: Werke von Hassler und Praetorius mit dem Vokalensemble labia vocalia

 

24. Oktober – Wernigerode/St. Sylvestri: Werke von Hassler und Praetorius mit dem Vokalensemble labia vocalia


Gastlehrtätigkeit

 

18.-21. Mai – Bogotá/Javeriana Universität: Composer-in-Residence

24.-26. Mai – Medellîn/EAFIT Universität: Composer-in-Residence


Gastvorlesungen

 

7. Januar – Dresden/Musikhochschule: No. 12 und No. 13 der "Kinderszenen von Robert Schumann: Material und Interpretation

18. Mai – Bogotá/Javeriana Universität: Portrait: Zitat und Form

19. Mai – Bogotá/Javeriana Universität: Meisterklasse

20. Mai – Bogotá/Javeriana Universität: "Pression" und "Kontrakadenz" von Helmut Lachenmann

24. Mai – Medellîn/EAFIT Universität: Portrait: Zitat und Form

20. Mai – Medellîn/EAFIT Universität: Meisterklasse

5. Juli – Wernigerode/Kinderkomponistenklasse Sachsen-Anhalt: Portrait

29. Juli – Bad Schandau/Kinderkomponistenklasse Halle: Portrait


Chorworkshops

11.-13. Juni – Möser/Kirche: labia vocalia Magdeburg

25.-29. Juni - Wernigerode/Langesgymnasium für Musik: Rundfunk-Jugendchor Wernigerode

3./4. Juli - Wenkheim/Synagoge: Artikus e.V. (Künstlerinitiative Lauda-Königshofen – Verein für interkulturelle Verständigung)


Moderationen

6. Dezember – New York/The Tank: Portrait: Der Komponist Carl Christian Bettendorf


Publikationen: Artikel

 

Red Light Press: Heights and Distances: The Opening of Nils Vigeland's "Die Jahreszeiten"

Festschrift zum 60. Geburtstag von Nils Vigeland

 

2009

 

 

Aufführungen

 

17. Januar – Dresden/Hochschule für Musik “Carl Maria von Weber”: "der töne licht"

Komposition 2 nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (Dresdner Kammerchor/Hans-Christoph Rademann) Chorakademie Dresdner Kammerchor

 

22. Februar – New York/Café Orwell: Ach Elslein, liebes Elselein

Komposition nach dem deutschen Volkslied für Geige und Bratsche (Olivia de Prato, Victor Lowrie)

 

24. Februar – New York/Manhattan School of Music: nach-klang: dissolve (Etüde)/palimpsest 2

Komposition für Klavier mit Ensemble (Anne Rainwater, Tactus Ensemble/Jim Baker)

 

27. April – New York/CUNY: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Judy Woo)

 

28. April – New York/Yamaha Center: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Mia Elezovic)

 

14. Mai – New York/Manhattan School of Music: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Mia Elezovic)

 

30. Mai – Niederlehme/Schule: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Gesang und Klavier (Axel Scheidig, Reiko Füting)

 

30. Mai –Berlin/AudioFile: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel)

 

31. Mai – Retschow/Kirche: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel)

 

1. Juni – Steffenshagen/Kirche: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel)

 

1. Juni – Medellín/Auditorium Fundadores: Universidad EAFIT: Ach Elslein, liebes Elselein

Komposition nach dem deutschen Volkslied für Geige und Bratsche (Olivia de Prato, Victor Lowrie)

 

2. Juni – Magdeburg/Forum Gestaltung: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel)

 

2. Juni – Berlin/Clavier-Cabinett: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Gesang und Klavier (Axel Scheidig, Reiko Füting)

 

2. Juni – Dresden/ Hochschule für Musik “Carl Maria von Weber”: "über zwischen-welten"

Komposition nach Kathleen Furthmann für Bariton, Klavier und Schlagzeugquartett (Ensemble Klangnetz/Eberhard Klemm) Dresdner Musikfestspiele

 

5. Juni – Königs Wusterhausen/Schloß: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel)

 

24. Juli – Paris/Yamaha Artist Center: leaving without

Komposition 3 für Klavier (Jing Yang)

 

28. Juli – Berlin/Clavier-Cabinett: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Jing Yang)

 

4. September – New York/The Stone: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (John Popham, Yegor Shevtsov) Red Light New Music Series

 

18. September – Magdeburg/Konservatorium: "...gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Reiner Bonack/Fassung für Sopran ohne Begleitung (Agnes Brya)

 

23. Oktober – Bowling Green/Bowling Green State University: infinite spring

Komposition für Flöte, Klarinette, Gitarre und Schlagzeug (ICE: Eric Lamb, Josh Rubin, Dan Lippel, Davie Schotzko) Bowling Green New Music Festival

 

2. November – New York/Manhattan School of Music: Kaddish: The Art of Losing

Komposition für Violoncello und Klavier (John Popham, Yegor Shevtsov) MSM Faculty Composers Series

 

6. November – New York/The Tank: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel)

 

22. November – New York/Trinity Lutheran Church: weht umweht

Komposition nach Kathleen Furthmann (in Anlehnung an Hans Leo Hassler) für gemischten Chor a cappella (Florilegium Chamber Choir/Nicholas deMaison)

 

30. November – Zagreb/Museum Mirima: land – haus – berg

Komposition 4 für Klavier (Mia Elezovic)


Konzerte

 

30. Mai – Niederlehme/Schule: Liederabend mit Axel Scheidig, Bassbariton

 

2. Juni – Berlin/Clavier-Cabinett: Liederabend mit Axel Scheidig, Bassbariton

 

5. Juni – Königs Wusterhausen/Schloß: Felix Mendelssohn-Bartholdy/Lieder ohne Worte op. 30 no. 3/op. 19 no. 4


Gastvorlesungen

 

15. Januar – Dresden/Drei Königs Kirche: Portrait: Zitat und Referenz in der Chormusik

22. Februar – New York/Café Orwell: Portrait

29. Februar – Princeton/Rider University, Westminster Choir College: Portrait: Zitat und Referenz in der Chormusik

4. April – Hempstead/Hofstra University: Musiktheorie an der Manhattan School of Music Music Theory Society of New York State Annual Conference

17. Juni – Berlin/Freie Universität, International Summer University: Portrait: Hierarchien von Form und Material

24. Juni – Peking/Zentralkonservatorium: Drei Menuette des Notenbüchleins für Anna Magdalena Bach: Form und Material

25. Juni – Peking/Zentralkonservatorium: No. 12 und No. 13 der "Kinderszenen von Robert Schumann: Material und Interpretation

30. Juni – Peking/Zentralkonservatorium: Wagners "Tristan"und Monteverdis "Cruda amarilli": Melodischer Vordergrund und harmonischer Hintergrund

29. September – Baltimore/John Hopkins University, Peabody Institute of Music: Die analytischen Herangehensweisen von Ulrich Siegele


Chorworkshops

 

4./5. Juli - Wenkheim/Synagoge: Artikus e.V. (Künstlerinitiative Lauda-Königshofen Verein für interkulturelle Verständigung)


Moderationen

29. Oktober – New York/Manhattan School of Music: Portrait: Der Komponist Ned Rorem

3. November – New York/The Tank: Portrait: Die Komponisten Chris Otto and Robert Morris

10. November – New York/The Tank: Portrait: Der Komponist Alex Mincek


Publikationen: Noten

 

Schott International: Maria durch ein Dornwald ging

Bearbeitung für gemischten Chor a cappella


Publikationen: CD's

 

Rachel Payne Edition: Twisted Folk

Bearbeitungen britischer und amerikanischer Volkslieder (Rachel Youngberg Payne, Sopran/Reiko Füting, Klavier)


Publikationen: Artikel

 

Musik und Kirche Kassel: Warum komponiere ich "nicht" für die Kirche? (mit Kathleen Furthmann)

 

2008

 

 

 

Aufführungen

 

27. Januar – Rostock/Hochschule für Musik und Theater: I wonder as I wander

Komposition (für Kinder) nach dem Amerikanischen Volkslied für Klavier (Johanna Furthmann) Jugend Musiziert

 

14. Februar – New York/Zankel Hall at Carnegie Hall: und ich bin Dein Spiegel”

Komposition nach Mechthild von Magdeburg für Sopran und Streichquartett (Megan Schubert, Tactus Ensemble)

 

21. Februar – New York/The Gershwin Hotel: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Gesang und Klavier (Nina Berman, Jing Yang)

 

17. März – Denver/Denver State College: “über zwischen-welten

Komposition nach Kathleen Furthmann/Fassung für Mezzosopran, Klavier und Schlagzeug (Bo Chang, Steve Beck, Alex Lipowski) ECCE Konzertreihe

 

18. März – Louisville, KY/First Unitarian Church: …CE… (Prélude)

Komposition 2 für Violoncello (John Popham) Red Light New Music Southern Tour

                                

21. März – Charlston, SC/Redux Contemporary Art Center: …CE… (Prélude)

Komposition 2 für Violoncello (John Popham) Red Light New Music Southern Tour

 

12. April – New York/Tompkins Square Gallery: Ach Elslein, liebes Elselein

Komposition nach dem deutschen Volkslied für Geige und Bratsche (Olivia de Prato, Victor Lowrie)

 

12. April – New York/The Tank: Ach Elslein, liebes Elselein

Komposition nach dem deutschen Volkslied für Geige und Bratsche (Olivia de Prato, Victor Lowrie) Hifi Festival

 

14. April – New York/Monkey Town: …CE… (Prélude)

Komposition 2 für Violoncello (John Popham) Hifi Festival

 

18. April – New York/Manhattan School of Music: leaving without

Komposition 3 für Klavier (Inesa Sinkevych)

 

19. April – New York/Ungarisches Kulturzentrum: …CE… (Prélude)

Komposition 2 für Violoncello (John Popham) Hifi Festival

                                        

3. Mai – New York/St. Peter’s Church: Ach Elslein, liebes Elselein

Komposition nach dem deutschen Volkslied für Geige und Bratsche (Olivia de Prato, Victor Lowrie) Wet Ink Series

 

11. Mai – New York/Greenwich House of Music: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Gesang und Klavier (Sheri Hammerstrom, Judy Woo)

 

25. Mai – Oldenburg/Fabrik Rosenstraße: re-fraction: shadows

Komposition für Violoncello (Matthias Lorenz)

 

23. Mai – Oldenburg: re-fraction: shadows

Komposition für Violoncello (Matthias Lorenz)

 

29. Mai – Dresden/Blaue Fabrik: re-fraction: shadows

Komposition für Violoncello (Matthias Lorenz)

 

30. Mai – Frankfurt, Main/Werkstatt Enke: re-fraction: shadows

Komposition für Violoncello (Matthias Lorenz)

 

31. Mai – Magdeburg/St. Sebastian: “…und wo Du bist”

Komposition nach Kathleen Furthmann für Vokalensemble a cappella (labia vocalia Vokalensemble)

 

3. Juli – New York/Gershwin Hotel: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Mia Elezovic)

 

10. Juli – New York/Gershwin Hotel: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Gesang und Klavier (Megan Schubert, Mia Elezovic)

 

25. Juli – Bad Doberan/Münster: “alle Dinge”

Komposition zur Taufe von Marlene Riedel-Vieweg für gemischten Chor a cappella (nach Psalm 91)

 

1. August – Hong Kong/Osage Gallerie: Ach Elslein, liebes Elselein

Komposition nach dem deutschen Volkslied für Geige und Bratsche (Olivia de Prato, William Lane Grenzenlos Sommer Festival

 

9. September – New York/Manhattan School of Music: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Gesang und Klavier (Nani Kang, Daniela Bracchi)

 

13. September – Magdeburg/St. Petri: “…und wo Du bist”

Komposition nach Kathleen Furthmann für Vokalensemble a cappella (labia vocalia Vokalensemble)

 

4. Oktober – New York/Connecticut: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Gesang und Klavier (Sheri Hammerstrom, Judy Woo)

 

24. Oktober – Riga/Great Hall of Latvian University: weht umweht

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (RIAS Kammerchor/Hans-Christoph Rademann)

 

26. Oktober – Berlin/Radialsystem: weht umweht

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (RIAS Kammerchor/Hans-Christoph Rademann) TENSO Festival

 

28. Oktober – New York/Manhattan School of Music: Ach Elslein, liebes Elselein/extraction

Komposition nach dem deutschen Volkslied/Fassung für Trompete in B und Posaune (Andrew Kozar, William Lang)

 

10. November – New York/Manhattan School of Music: Ach Elslein, liebes Elselein

Komposition nach dem deutschen Volkslied für Geige und Bratsche (Olivia de Prato, Victor Lowrie) MSM Faculty Composers’ Series


Konzerte

 

15. Juni – Niederlehme/Schule: Vortragsabend mit Klavierminiaturen aus drei Jahrhunderten


Gastvorlesungen

 

25. Juli – Shenyang/Northeast University: Architektur und Symbol in den Fugen Johann Sebastian Bachs

26. Juli – Changchun/Northeast Normal University – Teachers College: Architektur und Symbol in den Fugen Johann Sebastian Bachs

27. Juli – Changchun/Northeast Normal University: Architektur und Symbol in den Fugen Johann Sebastian Bachs

5. November – New York/Columbia University: Portrait: Konzeptionelle Stufen als kompositorische Verfahrensweise


Chorworkshops

 

5./6. Juli - Wenkheim/Synagoge: Artikus e.V. (Künstlerinitiative Lauda-Königshofen – Verein für interkulturelle Verständigung)


Publikationen: Noten

 

Schott International: Es geht ein dunkle Wolk' herein

Bearbeitung für gemischten Chor a cappella

 

2007

 

 

 

Aufführungen

 

20. Januar – Bad Doberan/Festsaal: Stufen – Schleifen – Kreise

Komposition (für Kinder) für Klavier mit Violoncello und Violine (Johanna Furthmann, Eleonora Heiden, Deborah Heiden) Jugend Musiziert

 

28. Januar – Oakdale/Carriage House: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel)

 

15. Februar – New York/The Tank: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel) AMP New Music Series

 

17. Februar – New York/Manhattan School of Music: …CE… (Prélude)

Komposition 2 für Violoncello

 

17. April – Berlin/BKA: re-fraction: shadows

Komposition für Violoncello (Matthias Lorenz)

 

17. April – Berlin/BKA: re-fraction: shadows/palimpsest

Komposition für Violoncello mit Violine (Matthias Lorenz, Karina Bellmann)

 

17. April – Berlin/BKA: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Violine und Klavier (Ensemble Courage: Matthias Lorenz, Karina Bellmann, Tobias Schwencke) Unerhörte Musik

 

3. Mai – New York/ The Friend‘s Seminary Meeting House: leaving without/palimpsest 2

Komposition für Klavier mit Klarinette und Ensemble (Yegor Shevtsov, Sarah Beaty, Wet Ink Ensemble, Carl Bettendorf) Wet Ink Series

 

2. Juni – Dresden/Festspielhaus Hellerau: re-fraction: shadows

Komposition für Violoncello (Matthias Lorenz)

 

2. Juni – Dresden/Festspielhaus Hellerau: re-fraction: shadows/palimpsest

Komposition für Violoncello mit Violine (Matthias Lorenz, Karina Bellmann)

 

2. Juni – Dresden/Festspielhaus Hellerau: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Violine und Klavier (Ensemble Courage: Matthias Lorenz, Karina Bellmann, Tobias Schwencke)

 

6. Juni – Berlin/Musikhochschule “Hanns Eisler”: …CE… (Prélude)

Komposition 2 für Violoncello (John Popham)

 

2. August – Fort Worth/Art Museum: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel)

 

5. August – Lübz/Hausmusik: …CE… (Prélude)

Komposition 2 für Violoncello (John Popham)

 

5.  November – New York/Manhattan School of Music: leaving without/palimpsest 2

Komposition für Klavier mit Klarinette und Ensemble (Yegor Shevtsov, Crystal Medina, Ensemble/Magnus Martensson)

 

11. November – New York/Manhattan School of Music: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Gesang und Klavier (Nina Berman, Jing Yang)

 

16. November – New York/Good Shepherd Church: nach-klang: dissolve (Etüde)/palimpsest 2

Komposition für Klavier mit Ensemble (Caroline Park, Manhattan Chamber Orchestra/Richard Clark)

 

23. November – Schulzendorf/Patronaskirche: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Gesang und Klavier (Matthias Vieweg, Reiko Füting)

 

24. November – Königs Wusterhausen/Bürgerhaus “Hanns Eisler”: Drei Amerikanische Volkslieder

Bearbeitungen für Gesang und Klavier (Matthias Vieweg, Reiko Füting)


Konzerte

 

25. März – New York/Manhattan School of Music: Giampaol Bracali: Il Tramanto della luna (Sharon Spinetti, Sopran)

3. Mai – New York/The Friend‘s Seminary Meeting House: Beat Furrer: Presto (Erin Lesser, Flöte)

23. November – Schulzendorf/Patronatskirche: Liederabend mit Matthias Vieweg, Bariton

24. November – Königs Wusterhausen/Bürgerhaus “Hanns Eisler”: Liederabend mit Matthias Vieweg/Bariton


Gastvorlesungen

 

21. Mai – Peking/Chinesisches Zentralkonservatorium für Musik: Gehörbildung an der Manhattan School of Music

 

23. Mai – Peking/Chinesisches Zentralkonservatorium für Musik: Gehörbildung: Meisterklasse 1

 

24. Mai – Peking/Chinesisches Zentralkonservatorium für Musik: Gehörbildung: Meisterklasse 2

 

22. Juni – Dresden/Musikhochschule: Organisation von Zeit in Perotin's "Viderunt omnes"


Chorworkshops

 

4./5. Juli - Wenkheim/Synagoge: Artikus e.V. (Künstlerinitiative Lauda-Königshofen – Verein für interkulturelle Verständigung)

 

2006

 

 

 

Aufführungen

 

12. Februar – New York/New York School of Strings: finden suchen

Komposition zum 60. Geburtstag von Jörg Herchet für Altflöte,Violoncello und Klavier (Erin Lesser, Christine Christensen, Yegor Shevtsov)

 

12. Februar – New York/New York School of Strings: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Yegor Shevtsov) Red Light New Music Series

 

24. Februar – New York/Tenri Cultural Institute: leaving without/palimpsest

Komposition für Klavier mit Klarinette (Yegor Shevtsov, Carol McGonnell) Wet Ink Music Series

           

18. März – New York/The Construction Company: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel) Music Under Construction Series

 

9. Mai – Stockton/University of the Pacific: leaving without/palimpsest

Komposition für Klavier mit Klarinette (Wei Gu, Erin Finkelstein)

 

28. Mai – Peking/Kammermusikhalle des Zentralkonservatoriums für Musik: leaving without/palimpsest

Komposition für Klavier mit Klarinette Peking Festival für moderne Musik

 

28. Mai – Peking/Große Konzerthalle des Zentralkonservatoriums für Musik: refraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Violine and Klavier Peking Festival für moderne Musik

 

13. Juli – Berlin/Musikhochschule “Hanns Eisler”: “über zwischen-welten”

Komposition nach Kathleen Furthmann für Bariton, Klavier und Schlagzeugquartett (Matthias Vieweg, Dana Sturm, Percusemble Berlin)

 

25. Juli – New York/The Stone: leaving without/palimpsest 1

Komposition für Klavier mit Klarinette (Joseph Kubera, Carol McGonnell) S.E.M. Ensemble Recital Series

 

30. September – New York/Tenri Cultural Institute: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel) The Irving Lippel Project Series

 

22. Oktober – Brooklyn/Monkeytown: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel) New Voices from Around the World Series

 

23. Oktober – New York/Manhattan School of Music: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel)

 

27. Oktober – New York/Greenwich House of Music: “…gesammeltes Schweigen”

Komposition nach Reiner Bonack/Fassung für Altstimme ohne Begleitung (Daisy Press) Wet Ink Music Series

 

31. Oktober – Dresden/Semperoper: weht umweht

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor a cappella (Dresdner Kammerchor/Hans-Christoph Rademann) Preisträgerkonzert

 

2. November – Moskau/Zentrum für zeitgenössische Kunst: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Violine und Klavier (Ilya Rubinstein, Petr Bobrovski, Alexei Muratov)        

 

5. November – New York/Good Shepherd Catholic Church: red wall

Komposition für Gitarre (Dan Lippel)

 

6. November – New York/Manhattan School of Music: “über zwischen-welten

Komposition nach Kathleen Furthmann für Bariton, Klavier und Schlagzeugquartett (Matthias Vieweg, Ensemble/Ted Hearne) MSM Faculty Composers Concert

 

17. November – Moskau/Saal des Komponistenverbandes: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Alexei Muratov) Moskau Herbstfestival der Neuen Musik

 

17. November – Moskau/Saal des Komponistenverbandes: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Violine und Klavier (Ilya Rubinstein, Petr Bobrovski, Alexei Muratov) Moskau Herbstfestival der Neuen Musik

 

20. November – Moskau: Tschaikowsky Konservatorium: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Violine und Klavier (Ilya Rubinstein, Petr Bobrovski, Alexei Muratov)

 

24. November – Schulzendorf/Patronatskirche: “…gesammeltes Schweigen

Komposition nach Rainer Bonack für Bariton und Klavier  (Matthias Vieweg, Reiko Füting)

 

25. November – Magdeburg/Schinkelsaal: “…gesammeltes Schweigen

Komposition nach Rainer Bonack für Bariton und Klavier  (Matthias Vieweg, Reiko Füting)

 

25. November – Moskau: Institut für Journalismus und Literatur: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Violine und Klavier (Ilya Rubinstein, Petr Bobrovski, Alexei Muratov)

 

17. Dezember – New York/St. Andrew’s Church: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Yegor Shevtsov) Red Light New Music Series


Konzerte

 

3. Februar – New York/Columbia University Columbia University Music Scholarship Conference for Improvisation

12. Februar – New York/New York School of Strings: Jo Kondo: Walk (Erin Lesser, Flöte) Red Light New Music Series

14. April – New York/ The Friend‘s Seminary Meeting House: Jo Kondo: Walk (Erin Lesser, Flöte) Wet Ink Music Series

6. November – New York/Manhattan School of Music: Nils Vigeland: Die Jahreszeiten (Matthias Vieweg, Bariton)

24. November – Schulzendorf/Patronatskirche: Liederabend mit Matthias Vieweg, Bariton

25. November – Magdeburg/Schinkelsaal: Liederabend mit Matthias Vieweg, Bariton 


Gastvorlesungen

 

28. Mai – Peking/Große Konzerthalle des chinesischen Zentralkonservatoriums für Musik: Der Dresdner Komponist Jörg Herchet: vor 1989/nach 1989

28. Juni – Berlin/Freie Universität Berlin/International Summer University: Portrait: Konzeptionelle Stufen als kompositorische Verfahrensweise

20.  November – Moskau/TschaikowskyKonservatorium: Portrait: Aspekte von Form, Zeit und Raum


Chorworkshops

 

1./2. Juli - Wenkheim/Synagoge: Artikus e.V. (Künstlerinitiative Lauda-Königshofen Verein für interkulturelle Verständigung)

 

2005

 

 

Aufführungen

 

29. Januar – Dresden/Kreuzkirche: “…als aus nacht himmel wurde”

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor, Flöte und Bassposaune (HfKM Chor Dresden/Christfried Brödel, Karoline Schulz, Christoph Auerbach)

Kreuzvesper anlässlich des 60. Jahrestages der Zerstörung Dresdens

           

19. März – New York/Manhattan School of Music: re-fraction: shadows

Komposition für Violoncello (Christine Christensen)

 

15. Juni – New York/The Bowery Poetry Club: re-fraction: shadows/palimpsest

Komposition für Violoncello mit Violine (Miranda Cuckson, Joanne Lin) Wet Ink Music Series

 

6. Juli – Berlin/Freie Universität: “gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Rainer Bonack für Bariton und Klavier  (Matthias Vieweg, Reiko Füting) The American Academy in Berlin

 

14. Oktober – New York/Tenri Cultural Center: red wall/palimpsest

Komposition für Klavier, Gitarre, Schlagzeug und Saxophon (Flexible Music Ensemble) Wet Ink Music Series

 

7. November – New York/Manhattan School of Music: re-fraction: shadows/palimpsest 2

Komposition für Violoncello mit Violine und Klavier (Miranda Cuckson, Christine Christensen, Yegor Shevtsov) MSM Faculty Composers Concert

 

20. November – New York/Cake Shop: Nature Piece no. 2

Arrangement der Klavierkomposition von Morton Feldman für 2 Saxophone und 2 Gitarren (Zs Ensemble) Wet Ink Music Series


Konzerte

 

14. März – New York/Manhattan School of Music: Anton Webern: Lieder op. 3 (Daisy Press, Sopran)

19. März – New York/Manhattan School of Music: Anton Webern: Stücke op. 11 (Christine Christensen, Violoncello)

7. Mai – New York/Manhattan School of Music: Anton Webern: Lieder op. 3, op. 25 (Daisy Press, Sopran)

8. Mai – New York/Manhattan School of Music: Robert Schumann: Liederkreis op. 39 (Emir Isik, Bariton)

28. Mai – Dresden/Musikhochschule: Lydia Weißgerber: wiederkehrend

11. Juni – Dresden/Zionskirche: Lydia Weißgerber: wiederkehrend

6. Juli – Berlin/Freie Universität Berlin/International Summer University: Das kompositorische Konzept des "Re-Agierens" 


Gastvorlesungen

 

24. Juni - Dresden/Hochschule für Musik: Stilistische Assoziationen in ausgewählten Opern von Strauss und Berg im Vergleich

6. Juli – Berlin/Freie Universität, American Academy in Berlin: Die kompositorische Verfahrensweise des “Re-Agierens”


Chorworkshops

 

2./3. Juli – Wenkheim/Synagoge: Artikus e.V. (Künstlerinitiative Lauda-Königshofen – Verein für interkulturelle Verständigung)

 

2004

 

 

Aufführungen

 

22. Januar – New York/Greenwich House of Music: nach-klang: dissolve (Etüde)

Komposition 3 für Klavier (Caroline Park) Wet Ink Music Series

 

29. Januar – New York/Manhattan School of Music: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Ruben Yessayan)

 

8. März – Orleans/Salle de L'institut: nach-klang: dissolve (Etüde)

Komposition 3 für Klavier (Caroline Park)

 

2. April – New York/ The Friend‘s Seminary Meeting House: nach-klang: dissolve/palimpsest

Komposition für Klavier mit Flöte und Fagott (Scarborough Trio) Wet Ink Music Series

 

13. April – New York/Manhattan School of Music: Ach Elslein, liebes Elselein

Komposition nach dem deutschen Volkslied für Geige und Bratsche (Cecee Pantikian, Hayley Neher) Transit Music Series

 

26. April – Taschkent/Staatliches Konservatorium: finden-suchen

Komposition zum 60. Geburtstag von Jörg Herchet für Altflöte, Violoncello und Klavier (Ensemble courage Dresden) Festival für zeitgenössische Musik Taschkent

 

28. August – Eisenach/Wartburg: atme-erkenne

Komposition nach Kathleen Furthmann für gemischten Chor und Posaune (Incanto Weimar/Tilo Krause, Jörg Leitz) MDR Musiksommer

 

14. November – New York/St. Andrew’s Methodist Church: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Renate Rohlfing) Red Light New Music Series

 

18. November – New York/Manhattan School of Music: “…gesammeltes Schweigen”

Komposition nach Rainer Bonack für Bariton und Klavier  (Matthias Vieweg, Reiko Füting)

 

21. November – Königs Wusterhausen/Bürgerhaus “Hanns Eisler”: “…gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Rainer Bonack für Bariton und Klavier  (Matthias Vieweg, Reiko Füting)

 

23. November – Wernigerode/Lyceum: “…gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Rainer Bonack für Bariton und Klavier  (Matthias Vieweg, Reiko Füting)

 

25. November – Berlin/Schwarzsche Villa: “…gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Rainer Bonack für Bariton und Klavier (Matthias Vieweg, Reiko Füting)

 

27. Novbember – Dresden/Pianosalon: “…gesammeltes Schweigen"

Komposition nach Rainer Bonack für Bariton und Klavier  (Matthias Vieweg, Reiko Füting)


Konzerte

 

31. Januar – New York/The Construction Company: Kammermusik von Kagel und Dahlgreen Music Under Construction Series

13. Mai – New York/Irish Arts Center: Robert Schumann: Liederkreis op. 39 (Emir Isik, Bariton)

18. November – New York/Manhattan School of Music: Liederabend mit Matthias Vieweg, Bariton

21. November – Königs Wusterhausen/Bürgerhaus “Hanns Eisler”: Liederabend mit Matthias Vieweg, Bariton

23. November – Wernigerode/Lyceum: Liederabend mit Matthias Vieweg, Bariton

25. November – Berlin/Schwarzsche Villa: Liederabend mit Matthias Vieweg, Bariton

27. November – Dresden/Pianosalon: Liederabend mit Matthias Vieweg, Bariton  


Gastlehrtätigkeit

 

Frühlingssemester – New York/New School University: Lehrauftrag


Gastvorlesungen

 

28. Januar – New York/Manhattan School of Music: Konzerteinführung: Beethoven und Schubert (American String Quartet) 


Chorworkshops

 

3./4. Juli – Wenkheim/Synagoge: Artikus e.V. (Künstlerinitiative Lauda-Königshofen Verein für interkulturelle Verständigung)

5.-7. Juli – Wernigerode/Landesgymnasium für Musik: Rundfunk-Jugendchor Wernigerode

2003

 

 

 

Aufführungen

 

19. Juni – Dresden/Musikhochschule: Ach Elslein, liebes Elselein

Komposition nach dem deutschen Volkslied für Geige und Bratsche (Barbara Tzschoppe, Daniel Schultze)

 

28. August – Ostrava/Philharmonie: "...erst im erschrockenen Raum"

Komposition nach Rainer Maria Rilke für Mezzosopran und Orchester (Petra Saverova, Janacek Philharmonie/Peter Vronsky) Ostrava Days of New Music

 

25. September – Heilbronn/K3: gleichzeitig nacheinander

Komposition 1 für Klavier (Reiko Füting) Internationales Pianoforum …antasten… Heilbronn

 

1. November – Dresden/Blaue Fabrik: finden-suchen

Komposition zum 60. Geburtstag von Jörg Herchet für Altflöte, Violoncello und Klavier (Karoline Schulz, Matthias Lorenz, Uwe Krause)

 

7. November – New York/Manhattan School of Musik: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Ruben Yessayan)

 

14. November – New York/Manhattan School of Music: "silently wanders"

Komposition nach E. E. Cummings für gemischten Chor a cappella (Tactus Ensemble/Patti Monson)


Konzerte

 

19. April – Loevenworth/Canyon Wren Recital Hall: Kammermusikabend mit Hayley Neher, Viola und Andrew Blanco, Schlagzeug

10. April – Albany: Kammermusikabend mit Hayley Neher, Viola und Andrew Blanco, Schlagzeug

24. April – New York/Manhattan School of Music: Kammermusikabend mit Hayley Neher, Viola und Andrew Blanco, Schlagzeug

25. August – Ostrava/Musikhochschule: Todd Tarrantino: Kammerkonzert Ostrava Days of New Music

26. August – Ostrava/Musikhochschule: Sam Hillmer: this is what it’s like most of the time Ostrava Days of New Music

20. September – Heilbronn/K3: Klavierabend mit Werken junger Dresdner Komponisten Internationales Pianoforum …antasten… Heilbronn  


Gastvorlesungen

 

7. November – New York/Manhattan School of Music: Konzerteinführung: leaving without (Komposition 2 für Klavier)


Chorworkshops

 

4.-6. Juli – Wenkheim/Synagoge: Artikus e.V. (Künstlerinitiative Lauda-Königshofen – Verein für interkulturelle Verständigung)


Publikationen: Artikel

 

Verlag Klaus-Jürgen Kamprad: Wiederkehr und Öffnungen des Raumes: die Komposition 1 für Klavier von Jörg Herchet

Festschrift zum 60. Geburtstag von Jörg Herchet


Runfunkübertragung: Klavier

 

27. Februar – MDR Kultur/Michael Flade: unverbunden strömt verbindlich

Komposition für Klavier (Reiko Füting, Klavier) Sendereihe “Eigenart blüht auf” 1

 

2002

 

 

Aufführungen

 

16. Februar – Bamberg/Konzerthalle: 5 Internationale Volkslieder

Bearbeitung für Frauenchor (Musica Viva Chor Bamberg/Fritz Braun)

 

14. März – London/St. Mary´s Church: leaving without

Komposition 2 für Klavier  (Arielle Levioff)

 

18. April – New York/Manhattan School of Music: light, asleep

Komposition für Geige und Klavier (Tylor Neist, Reiko Füting)

 

13. Mai – Freiburg/E-Werk: gleichzeitig nacheinander

Komposition 1 für Klavier (Reiko Füting)

 

14. Mai – Stuttgart/Landesbank: gleichzeitig nacheinander

Komposition 1 für Klavier (Reiko Füting)

 

2. Juni – New York/Merkin Concert Hall: leaving without

Komposition 2 für Klavier (Arielle Levioff)

 

7. Juni – Gutenzell/ehem. Kolonialwarenhandlung: gleichzeitig nacheinander

Komposition 1 für Klavier  (Reiko Füting)

 

8. Juni – Heilbronn/K3: gleichzeitig nacheinander

Komposition 1 für Klavier (Reiko Füting)

 

10. Juni – Dresden/Klaviersalon: gleichzeitig nacheinander

Komposition 1 für Klavier (Reiko Füting)

 

27. September – New York/Greenwich House of Music: gleichzeitig nacheinander

Komposition 1 für Klavier (Reiko Füting) Wet Ink Music Series

 

7. Oktober – Dresden/Drei Königs Kirche: “silently wanders”

Komposition nach E. E. Cummings für gemischten Chor a cappella (Sächsisches Vocalensemble/Matthias Jung) Dresdner Tage der zeitgenössischen Musik

 

12. Oktober – Magdeburg/Kloster Unser lieben Frauen: ”...gesammeltes Schweigen”

Komposition nach Rainer Bonack für Bariton und Klavier (Matthias Vieweg, Reiko Füting) 2. Magdeburgisches Concert

 

13. Oktober – Magdeburg/Kloster Unser lieben Frauen: Telemann-Variationen

Orchestration des Klavierwerks von Max Reger für Kammerorchester (Sinfonietta Dresden/Eckehart Stier) 2. Magdeburgisches Concert

 

13. Oktober – Eichwalde/Alte Feuerwache: ”...gesammeltes Schweigen”

Komposition nach Rainer Bonack für Bariton und Klavier (Matthias Vieweg, Reiko Füting)

 

24. November – Berlin/Jüdisches Waisenhaus: gleichzeitig nacheinander

Komposition 1 für Klavier (Caroline Park)


Konzerte

 

5. Mai – New York/Church of the Incarnation: Liederabend mit Peter Foltz, Tenor

13. Mai – Freiburg /E-Werk: Klavierabend mit Klaviermusik Dresdner Komponisten

14. Mai – Stuttgart/Landesbank: Klavierabend mit Klaviermusik Dresdner Komponisten

7. Juni – Gutenzell/ehemalige Kolonialwarenhandlung: Klavierabend mit Klaviermusik Dresdner Komponisten

8. Juni – Heilbronn/K3: Klavierabend mit Klaviermusik Dresdner Komponisten

10. Juni – Dresden/Pianosalon: Klavierabend mit Klaviermusik Dresdner Komponisten

27. September – New York/Greenwich House of Music: Klavierabend mit Klaviermusik Dresdner Komponisten Wet Inc Music Series  

12. Oktober – Magdeburg/Kloster Unser lieben Frauen: Liederabend mit Matthias Vieweg 2. Magdeburgisches Concert  

13. Oktober – Eichwalde/Alte Feuerwache: Liederabend mit Matthias Vieweg  


Gastvorlesungen

 

4. Juli – Leipzig/Universität: Klaviermusik von Michael Flade und Reiko Füting


Chorworkshops

 

6./7. Juli – Wenkheim/Synagoge: Artikuss e.V. (Künstlerinitiative Lauda-Königshofen – Verein für interkultuelle Verständigung)