Wie man ein Schwimmbad richtig reinigt

Wann hast du das letzte Mal deinen Pool gereinigt? Wir meinen, wirklich sauber gemacht. Könnte es sein, dass Ihr Pool gerade jetzt ein gutes Schrubben braucht, und Sie haben es verschoben, weil – seien wir ehrlich – die Reinigung des Pools nicht annähernd so lustig ist wie das Schwimmen in ihm?

 

Schau, wir alle lassen von Zeit zu Zeit nach. Wir sind Menschen. Aber hier ist die Sache: Wenn Sie Ihren Pool nicht regelmäßig reinigen – und zwar auf die richtige Art und Weise -, wird es eines Tages eher früher als später so weit kommen, dass Sie einfach nicht in Ihrem Pool schwimmen können, weil er zu schmutzig ist. Und was bleibt dann noch übrig? Durch die Sprinkleranlage laufen?

 

Es gibt einen Grund, warum die Reinigung einer unserer 3 Cs der Poolpflege zusammen mit der Zirkulation und der Chemie ist. Mit der richtigen Ausrüstung und etwas Ellenbogenfett können Sie im Handumdrehen abschöpfen, bürsten und staubsaugen, um einen funkelnd sauberen Pool zu erreichen.

 

Warum müssen Sie Ihren pool reinigen?

Im Moment denkst du wahrscheinlich, warum muss ich mich mit dem Schrubben oder Reinigen meines Pools beschäftigen, wenn ich dem Wasser Chlor oder andere desinfizierende Chemikalien hinzufüge? Es ist eine berechtigte Frage, und wir haben eine Antwort.

 

Stell es dir so vor. Beim Duschen verwenden Sie Shampoo und Seife, die Reinigungsmittel sind. Aber bleibt Ihre Wanne auf unbestimmte Zeit sauber? Natürlich nicht. Shampoo und Seife sollen Ihren Körper reinigen, nicht Fliesen, Porzellan oder Fiberglas. Nach einer Weile wirst du anfangen, Anhaftungen und ekligen Seifenschaum zu sehen.

 

Und dann, weil Ihre Wanne und Ihre Duschwände die meiste Zeit nass bleiben, ist es möglich, dass dort Schimmelpilze wachsen. Wenn Sie Ihre Wanne nicht regelmäßig reinigen, werden Sie nach einer Weile versuchen, in einem Sumpf zu baden. Wird das nicht Spaß machen?!

 

Das Gleiche gilt für deinen Pool. Chlor, Brom und andere Chemikalien helfen, Ihr Wasser sauber zu halten und ja, bis zu einem gewissen Grad, sie helfen auch, die Wände, den Boden und die Umgebung Ihres Pools sauber zu halten.

 

Aber Chemikalien halten weder Blätter und Käfer aus Ihrem Wasser, noch halten sie die Wände und den Boden Ihres Pools auf unbestimmte Zeit sauber. Also keine Ausreden. Neben der Verwendung von Chlor oder anderen Chemikalien, um Ihr Schwimmbad sauber zu halten, ist auch eine regelmäßige und gründliche Reinigung unbedingt erforderlich.

 

Poolreinigungsgeräte

Bevor Sie anfangen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle notwendigen Werkzeuge zur Hand haben. Mit den Werkzeugen, die Sie benötigen, wird die Poolreinigung für Sie viel einfacher. Und wenn es einfacher ist, wirst du es eher öfter tun. Komm schon, du weißt, dass es wahr ist.

 

Also gehen Sie zu Ihrem Poolschuppen und machen Sie eine Inventur. Überprüfen Sie zunächst die bereits vorhandenen Werkzeuge. Sind sie noch in gutem Zustand? Oder brauchst du neue? Als nächstes solltest du dir notieren, was in deiner Sammlung fehlt. Was müssen Sie hinzufügen?

 

Und wenn Sie eine neue Sichtschutz Garten Ideen haben, sind Sie sich vielleicht einfach nicht ganz sicher, welche Poolreinigungsgeräte Sie benötigen. Keine Sorge – wir haben alles im Griff.

 

Teleskopstange

Ah, das Schweizer Armeemesser der Poolreinigung.  An das Ende einer Teleskopstange können Sie alles Mögliche befestigen.  Skimmer-Netze, Bürsten, Saugköpfe, Marionetten für ein Pool-Marionettenspiel.  Nur ein Vorschlag.

 

Wie der Name schon sagt, kann eine Teleskopstange auf verschiedene Längen verlängert werden.  Wir empfehlen den Kauf einer 8-Fuß-Stange, die sich bis zu 16 Fuß erstreckt. Das sollte es Ihnen ermöglichen, die Wände und den Boden des Pools bei Bedarf zu reinigen.

 

Abschäumernetz

Dies ist eines der Werkzeuge, die Sie wahrscheinlich öfter als jedes andere verwenden werden.  An einer ausziehbaren Stange befestigt, ermöglicht ein Skimmernetz das Auffangen von Schmutz, der sich auf und unter der Wasseroberfläche angesammelt hat.  Blätter, Käfer, Zweige, Haarsträhnen – sie alle können in einem Abschäumernetz aufgefangen werden.

 

Bei der Auswahl eines Abschäumernetzes haben Sie zwei Möglichkeiten: einen flachen Abschäumer oder einen Taschenabschäumer.  Wir empfehlen den flachen Abschäumer, da es einfacher ist, die von Ihnen gesammelten Ablagerungen aus dem Pool abzuschütteln.  Während ein Abschäumer mehr Platz bietet, ist es ein schmerzhaftes Leeren, besonders wenn er nass ist.

 

Kaufen Sie auch ein robustes Abschäumernetz.  Wie bei fast allem, neigen billigere dazu, oft zu brechen, und Sie werden nur Geld verschwenden, indem Sie die ganze Saison über Skimmer-Netze kaufen müssen, Jahr für Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.