Dies ist eine sehr häufige Frage von Klavierbesitzern. Schließlich kann die Idee, jemanden anzurufen, um Ihr Klavier zu stimmen, kostspielig sein. Wäre es nicht einfacher, wenn Sie lernen könnten, Ihr Klavier selbst zu stimmen?

Hin und wieder bekomme ich Kommentare von jemandem, der sagt, er werde versuchen, sein eigenes Klavier zu stimmen. Sie nehmen ein Paar Plyers oder einen Schraubenschlüssel heraus und denken: „So schwer kann es nicht sein!“. Das Stimmen eines Klaviers erfordert viel mehr Können, als Sie vielleicht denken. Der Versuch, ein Klavier auf diese Weise zu stimmen, kann Ihr Klavier ernsthaft beschädigen.

Ich persönlich habe gelernt, wie schwierig es ist, ein Klavier zu stimmen, als ich ein kleiner Junge war. Früher sah ich, wie mein Vater sein Klavier in seinem Studio nachbesserte, und eines Tages, als ich allein dort war, dachte ich, es würde Spaß machen, eine Saite auf dem Klavier zu stimmen, um zu sehen, wie es war. Ich holte seinen Stimmschlüssel heraus und versuchte eine Note zu stimmen. Aber als ich die Taste drückte, hörte ich zwei Töne und dachte, ich hätte das Klavier zerstört! Ich rief ihn verlegen ins Zimmer und er brachte das Klavier sehr leicht wieder in Stimmung. Wenn Sie Interesse daran haben, Ihr Klavier zu stimmen, empfehle ich Ihnen, die richtigen Werkzeuge zu erwerben und nur eine Saite zu stimmen. Sie werden einen tiefen Respekt für Ihren Klaviertechniker gewinnen.

Können Sie also Ihr eigenes Klavier stimmen? Wenn Sie die richtigen Werkzeuge (Stimmschlüssel, Filzstreifen, Gummikeile) und die entsprechende Software haben, können Sie versuchen, Ihr Klavier zu stimmen. Allerdings kann nur ein guter Tuner eine Einstellung bereitstellen, die eine angemessene Zeitspanne hält.

Der richtige Typ des Stimmschlüssels

1. Der Kopf sollte abnehmbar sein, da die besten Schraubenschlüssel so gebaut sind.

2. Stellen Sie sicher, dass der Stimmschlüssel einen Sechskantkopf hat. Ein quadratischer Kopf geht über den Stift, aber Sie können den Schraubenschlüssel nicht in eine ergonomische Position bringen, um die Saite zu verfeinern. Sie benötigen unbedingt einen Sechskantkopf, um Ihr Klavier richtig zu stimmen

3. Sie können einen billigen Stimmhammer kaufen, der Ihren Grundanforderungen entspricht, aber Sie sind viel besser dran, hochwertige Werkzeuge zu erwerben, wenn Sie Ihr Klavier stimmen oder sogar Ausbesserungen vornehmen möchten.

Software kann helfen

Zum Glück leben wir in einer Zeit, in der es Software gibt, die Sie beim Stimmen Ihres Klaviers unterstützt. Ich habe professionelle Klavierstimmer gesehen, die Software auf ihren Handys verwendeten! Die Technologie hat einen langen Weg zurückgelegt. Als vor Jahren ein Pianotuner mit einem Strobe-Tuner auf den Markt kam, wusste man, dass es sich um Hacks handelte. Aber heute modelliert die beste Software das spezifische Klavier, das Sie stimmen, und kann in den richtigen Händen gute Ergebnisse liefern.

Es geht nicht nur darum, eine Note zu bekommen

Es gibt viele Aspekte, die für eine richtige Stimmung von Bedeutung sind, die nur ein erfahrener Tuner oder Techniker durch das Stimmen von Hunderten von Klavieren erlernen kann. Das Stimmen einer Note ist nur der erste Schritt. Wenn Sie sich einen großartigen Tuner ansehen, werden Sie feststellen, dass er immer wieder dieselbe Note mit einer sehr lauten Lautstärke anschlägt, um sicherzustellen, dass die Noten halten. Es gibt viele Techniken, die von Feinstimmern verwendet werden, um sicherzustellen, dass die Noten auch nach dem ersten harten Schlag gehalten werden.

Jede Saite hat eine enorme Spannung und das richtige Einstellen der Saiten ist eine sehr schwierige Aufgabe. Saiten haben so genannte sprechende und nicht-sprechende Längenbereiche. Dazwischen liegen Spannungspunkte. Das Setzen einer Saite erfordert, dass Sie mit den Spannungspunkten umgehen und wie sie sich ausgleichen, wenn Sie auf die Saite schlagen.

Sobald Sie die Note anschlagen, wird die Spannung ausgeglichen und die Saite wird sofort verstimmt. Es gibt immer einen Abschnitt auf der Rückseite der Saite, in dem die Spannung auf einen anderen Spannungs- oder Endpunkt aufgeteilt wird .

Wie Sie sich vorstellen können, ist es eine sehr komplexe Aufgabe, eine Saite richtig einzustellen und die Stimmung zu halten, und es ist etwas, das einen echten Profi dazu bringt, finessenreich und genau richtig zu werden. Die meisten Klaviere haben außerdem über 220 Saiten, und jede muss richtig eingestellt sein, damit das Klavier in Stimmung bleibt – eine sehr zeitaufwendige Aufgabe!

Eine andere Sache, an die Sie sich erinnern sollten, ist, dass der Klang nicht sehr lange anhält, wenn Sie in die höheren Höhen steigen. Daher ist es sehr schwer zu hören oder sich für eine Tuning-Anwendung zu registrieren. Selbst ein erfahrener Tuner kann Probleme haben, die richtige Tonhöhe in den extrem hohen und tiefen Registern eines Klaviers zu hören.

Kannst du es machen?

Wenn Sie vorhaben, Ihr eigenes Klavier zu stimmen, sollten Sie auf eine Menge harter Arbeit und Übung vorbereitet sein, bevor Sie Ihr Klavier zuverlässig stimmen können. Sie müssen Dutzende von Stimmungen durchführen, bevor Sie damit anfangen, kompetent zu werden.

Dieser Artikel soll sowieso nicht davon abhalten, ein Klavier zu stimmen. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Arbeit eines Klaviertuners nicht so einfach ist, wie es scheint. Es gibt eine Menge Arbeit und Erfahrung, um dieses Handwerk richtig zu erlernen, und deshalb ist es sowohl ein zeitaufwändiger als auch ein teurer Prozess, wenn es richtig gemacht wird.

Die gute Nachricht ist, dass Sie lernen können, die Stimmung Ihres Klaviers zu verbessern. Dies kann die Stimmqualität Ihres Klaviers verlängern. Es ist auch ein Lebensretter, wenn Sie jemals eine gebrochene Saite ersetzen lassen, da sie 5-6 Mal gestimmt werden muss, bevor sie hält.